Naturheilpraxis Barbara Erhardt
NaturheilpraxisBarbara Erhardt

Ich freue mich auf Sie !

Naturheilpraxis Barbara Erhardt
Im Weilerbett 1
73262 Reichenbach an der Fils 

Ich freue mich über Ihren Anruf.

 

+49 7153 54135

 

 

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung unter 07153 - 54135

Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn und Breuss

 

 

 

 

Die Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn wurde vor ca. 25 Jahren von Dieter Dorn gegründet.

Ihren Ursprung fand Sie im Allgäu in Lautrach.  Dieter Dorn ein Bauer und Sägewerkbesitzer, hat diese Methode auf intuitivem Wege erhalten und seitdem wird sie mit großem Erfolg in Deutschland und im Ausland praktiziert.

Ich bin von Dieter Dorn persönlich ausgebildet worden, es folgten auch Seminare bei Helmut Koch und Reinhard Neu und Dr. Guido Schuhmacher.

 

Bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im gesamten Körper kann die Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn große Hilfe leisten. Auslöser für die Schmerzen sind oft blockierte Gelenke, verklebte Gewebe oder verspannte Muskeln, Wirbelfehlstellungen und ein Beckenschiefstand.

 

Wir betrachten bei der Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn die Wirbelsäule, Bandscheiben, Wirbelgelenke, den Kapsel-Bandapparat, Muskeln, Nerven und Gefäße. Wenn das Gesamtgebilde gesund ist, geht es auch Ihnen wieder gut. So kann ich  beispielsweise Wirbelsäulenbeschwerden, Bandscheibenvorfälle, Migräne und Kopfschmerzen, Fehlfunktionen innerer Organe, Verdauungsprobleme und vieles mehr entdecken und behandeln. Mit der Dorntherapie heben wir Blockaden und Verschiebungen auf und geben Ihnen ein angenehmes Lebensgefühl zurück.

 

Anders als die meisten Wirbel - und Gelenktherapien ist dieses Verfahren überaus schonend, da die Wirbelfehlstellungen und Blockierungen unter Mitwirkung der Muskulatur unter Dynamik eingerichtet werden.

Man hört z.Bsp. kein krachen oder knacken, wie z. Bsp. bei der Chiropraktik.

 

Mit der Dornmethode heben wir die Blockierungen und Verschiebungen auf und geben Ihnen ein angenehmes Lebensgefühl zurück.

 

Indikationsbeispiel für eine Dorn - Therapie

 

-Rückenschmerzen

-Hexenschuß

-Beinlängendifferenz

-Leistenschmerzen

-eingeschränkte Beweglichkeit

-steifer Nacken

-eingeschlafene und kribbelnde Hände und Arme

-Tennisellenbogen

-Schwindel, Kopfschmerzen, Atemprobleme......

 

Dieter Dorn " Krumm kommet se rein - und grad laufet se rauß. "

 

In dem Buch Dornforum Nr. 4 habe ich einen Artikel veröffentlicht :

"Die Dornmethode in Verbindung mit den Schüssler Mineralsalze"

 

Nach der Behandlung erhält der Patient Selbsthilfeübungen für zuhause mit z.Bsp.

 

 

 

 

 

 

 

 

 Breuss Rückenmassage

 

Bei der Rückenmassage nach Rudolph Breuss handelt es sich um eine sanfte energetische Rückenmassage mit Johannisöl. Körperliche und seelische Verspannungen können gelöst werden, die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben wird eingeitet.  Die Rückenmarksflüssigkeit kann wieder frei zirkulieren. 

 

 

Setzen von Schröpfgläsern

 

In Kombination mit der Dornbehandlung findet auch das Setzen von Schröpfgläsern in meiner Praxis Ihren Einsatz. Es werden an den Reflexzonen des Rückens nach Dr. Aschner durch Entstehung eines Vakuums einzelne Gläser gesetzt. Dadurch können sich Verklebungen und Verschlackungen aus dem Gewebe sich lösen und die Muskulatur fühlt sich herrlich entspannt an nach dieser Behandlung.

Ich biete trockenes Schröpfen an und blutiges Schröpfen.

Das blutige Schröpfen ist nach Hildegard von Bingen in den ersten 3-4 Tagen nach Vollmond eine wunderbare Methode um Gifte und Schlacken auszuleiten. Die Gläser werden auf die Reflexzonen am Rücken gesetzt.  Mindestens 2 Gläser werden gesetzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Barbara Erhardt