Naturheilpraxis Barbara Erhardt
NaturheilpraxisBarbara Erhardt

Ich freue mich auf Sie !

Naturheilpraxis Barbara Erhardt
Im Weilerbett 1
73262 Reichenbach an der Fils 

Ich freue mich über Ihren Anruf.

 

+49 7153 54135

 

 

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung unter 07153 - 54135

Kräuterwanderungen - Termine 2020

Kräuterwanderung mit Barbara Erhardt inclusive Skript mit Rezepten und Heilwirkungen der Heilpflanzen und einem "märchenhaften Abschluß"

Samstag 09.05.2020      14:00 Uhr                                                                  Samstag 27.06.2020      14:00 Uhr                                                                            Erwachsene  Preis: 35,-- Euro      Kinder bis 14 Jahre 15,-- Euro                          Eine Anmeldung ist erforderlich. Tel. 07153 - 54135                                                Treffpunkt: Im Weilerbett 1 - 73262 Reichenbach/Fils                                          Dauer ca. 2,5 - 3 Stunden                                                                                        Wildkräuter sind als antiviral und immunsystemstärkend sehr wichtig in Zeiten des Coronavirus.                                                              

Die Kräuterwanderung vom 04.04.2020 wurde wegen den behördlichen Auflagen des Coronavirus abgesagt. Wir schauen, wie sich die Situation bis Mai entwickelt. Ich danke allen Interessierten für die große Nachfrage. Wir holen sie nach, sobald es wieder möglich ist.

Ich bringe Ihnen die heimischen Heilpflanzen näher, die im Schurwald rund um Reichenbach, Plochingen und Hochdorf blühen, bei einem Spaziergang oder einer kleinen Wanderung durch Wald und Wiesen.                                                      Sie lernen die unterschiedlichen Pflanzenmerkmale kennen, um sie voneinander unterscheiden zu können, sowie deren Heilwirkungen und Zubereitungsarten.  Anschließend stellen wir etwas Leckeres daraus her: z.Bsp. Öle, Honig, Elexiere oder Teemischungen aus den Wildkräutern. Sie erhalten ein ausführliches Skript der ca. 15 - 18 Pflanzen, die besprochen werden und in dem jeweiligen Monat blühen. Der Abschluß wird "märchenhaft". Seit vielen Jahren sammle ich Kräutermärchen und Sie erhalten eine Kostprobe für die Seele und den Magen. Dauer ca. 2,5 - 3 Stunden.                                                                                                                

Falls Sie für Ihre Gruppe ein Event suchen? Können Sie mich für eine Kräuterwanderung buchen

Hier eine ganz besondere Art der Kräuterwanderung -        ein Junggesellinnen-abschied.                                    

Von der Frühjahrskur zum Entschlacken bis zur Stärkung unserer Abwehrkräfte für den Winter - unsere Heilkräuter können zur Unterstützung unserer Gesundheit vielseitig eingesetzt werden. Erfahren Sie mehr auf dieser Kräuterexkursion über die Heilkräfte der Wildkräuter. Lernen Sie das Aussehen und die wichtigsten Merkmale zur richtigen Bestimmung kennen,um Ver-wechslungen mit ähnlichen Pflanzen zu vermeiden. 

 

Ich zeige Ihnen die natürlichen Standorte und erkläre, worauf Sie beim Sammeln achten müssen. Je nach Monat finden wir von der Brennessel über Holunder, Steinklee, Spitz- und Breitwegerich, Löwenzahn, Bärlauch, Waldmeister, Johanniskraut, Mariendistel ..., um einige zu nennen. Die Wanderung kann mit Kostproben, Pflanzenmeditation oder Kräutermärchen noch zusätzlich erweitert werden.                                      

Herstellung Löwenzahnhonig

 VHS Reichenbach          

   VHS Hochdorf                                      

Ein Kräuternachmittag im Kindergarten

"Weiss denn jemand, von wem das Johanniskraut seine leuchtend gelbe Farbe hat?! Nein? Soll ich es Euch erzählen?

Nun das war so:

Der Schöpfer des Planeten konnte sich anfangs nicht entscheiden, ob er der Sonne oder dem Regen den Vorzug geben sollte.

Deshalb ließ er die Strahlen des Feuerballs leuchten und gleichzeitig fielen dicke Regentropfen auf die Erde nieder.

Da erschien plötzlich, schillernd und schön, in den vielfältigsten Farben ein Regenbogen am Himmel.

Er war so ausladend und reichte so weit über das Land, dass er mit seinem einen Ende ein Feld mit zahlreichen Blumen berührte ..."

 

Der Löwenzahn                      - Sonnenwirbel für den König

Die Blutwurz                          -  Der Blütenball

Das Schöllkraut                      - Das Lächeln der Erde

Der Rosmarin                          - Die Königshochzeit

Wegwarte und Löwenzahn   - Geschwisterliebe

Die Zaubernuß                       - Der Lieblingsstrauch der Engel

Das Johanniskraut                 - Unter dem Regenbogen       

 

und noch viele mehr ...

Die Natur ist ein wahrer Schatz, deren Entdeckung und Bewahrung sich lohnt. Machen Sie sich auf die Suche, ich helfe Ihnen dabei.

Ich komme zu Ihnen in den Kindergarten, in die Schule oder Ihre Einrichtung und bringe den Kindern und Erwachsenen die Heilpflanzen wieder näher oder wir machen eine gemeinsame Kräuterwanderung.

 

Beim Erzählen eines Kräutermärchens der jeweiligen Pflanze erfahren Sie,  wie die Pflanzen auf unseren Körper zur Genesung einwirken können . 

Ich bringe die jeweilige Heilpflanzen mit oder wir machen einen gemeinsame Wanderung und sammeln die Kräuter.

Eine Heilpflanze steht im Vordergrund, wie z.Bsp. ab Ende Juni das Johanniskraut.

Das Johanniskraut ist seit 2000 Jahren als Heilpflanze bekannt. Sie bringt wieder Sonne in unser Gemüt, wirkt stimmungsaufhellend. Als Öl wirkt es gegen Sonnenbrand  und hilft bei Neuralgien und Rückenschmerzen. Auch zum Räuchern der Räume ist es hervorragend geeignet.

 

Anschließend stellen wir dann Öle,Salben oder Tees her, aus der zu diesem Zeitpunkt blühenden Pflanzen.

 

So lernen Kinder spielerisch die Wirkung von Heilpflanzen kennen, die bei uns hier in Baden-Württemberg im Vorraum der schwäbischen Alb wachsen.

 

Von März bis Ende Oktober können Sie mich für Ihre Schulklasse, den Kindergarten oder andere Institutionen buchen.

Kräuterwanderung in Reichenbach 

Der Kurs der VHS Reichenbach am 20.07.2018 war total ausgebucht und das Interesse sehr groß. Vom Breitwegerich über Johanniskraut, Schafgarbe, Mariendistel und Brennessel, Steinklee, Rotklee ... gab es viel interessantes an Heilkräutern zu finden und darüber zu erfahren.                                                        Wie zum Beispiel der Breitwegerich nach Amerika kam? Sie kennen die Redewendung: "Der Schuh des Manitu"(Schuh des weißen Mannes)?                      Die Übertragung der Samen erfolgte über die Schuhsohlen der Auswanderer.  Die Wanderung führte uns zum Naturfreundehaus. Dort zeigte ich den Teilnehmern, wie man aus dem gesammelten Johanniskraut "Johannisöl" herstellt. Zum Abschluß der Veranstaltung erzählte ich das Kräutermärchen der kecken Brennessel und dem Herrn im gestreiften Anzug, dem Spitzwegerich.    So endete ein schöner und kurzweiliger Nachmittag.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Barbara Erhardt